Der Beaver Themer

Endlich auch Themes anpassen!

Mit dem Beaver Themer Add-on kannst Du endlich nicht nur wie mit einem klassischen Page Builder einzelne Beiträge oder Seiten gestalten, sondern z.B. den Header, Footer oder die generelle Ansicht Deiner Blogartikel anpassen.

Schließe die Lücke zwischen der Gestaltung einzelner Seiten und der Gestaltung wiederholender Seitenelemente wie Header, Footer, Layout von Blogartikeln.

Theme Templates

Der Beaver Themer gibt Dir die Möglichkeit Theme Templates anzulegen mit denen Du Blog Archive, Custom Post Types, WooCommerce Produkte und 404-Fehlerseiten gestalten kannst.

Theme Parts

Mit dem Beaver Themer lassen sich sogenannte Theme Parts erstellen. Das sind Teil Layouts eines Themes wie z.B. nur den Header oder Footer des Themes, der auf verschiedenen oder sogar allen Seiten verwendet werden soll.

Post Grids

Du erhältst die volle Kontrolle über die Anzeige von Beiträgen in Listen oder Gitterform.

Field Connections

Mit Hilfe der Field Connections lassen Daten wie Titel, Beitragsautor, Datum etc. automatisch in Deine Vorlagen einfügen.

Field Connections: Die Verbindung, die Du schon immer wolltest!

Verbinde Deine Daten.

Nutze Deine Layouts immer wieder

Du konntest mit Hilfe des Beaver Builders schon immer statischen Content in Deine Layouts integrieren, aber welche Möglichkeiten eröffnen sich, wenn Du dynamische Inhalte des aktuellen Beitrags oder Informationen Deiner Website integrieren kannst.

Field Connections im Beaver Themer lässt Dich Module oder Zeileneinstellungen direkt mit Deinen Daten verbinden, so dass sich ein einzelnes Layout für mehreren Beiträgen, Seiten oder auch Custom Post Types verwendet werden kann.

Beaver Themer: Field Connections

Ermöglicht die dynamische Einbindung von ...

Text

Setzte Textfelder für den Titel des Beitrages oder den Namen des Autors ein.

Bilder

Verbinde Foto Felder mit dem Beitragsbild, Produktbild oder anderen.

Links

Verbinde Linkfelder zu URL's wie den Permalink des Beitrags oder die URL Deiner Website.

Custom Fields

Auch Meta Daten oder selbst erstellte Custom Fields lassen sich automatisiert einfügen.